Berichte von 11/2014

Sonntag, 30.11.2014

Fröhlicher erster Advent

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen ersten Advent!!

Mit dem ersten Advent beginnt auch eine der spannendsten und aufregendsten Zeiten in Amerika! Christmas Shopping und Eislaufen in Downtown ist angesagt und wie ihr wisst ist unser Weihnachtsbaum schon bereit!

Worauf ich mich schon besonders freue sind die Traditionen der verschiedenen Kulturen hier!

Um euch einen kleinen Vorgeschmack zu geben hier ein paar Bilder:

Freitag, 28.11.2014

Black Friday

Die gesamte USA spielt an diesem Tag verrückt! Bereits um zwei Uhr morgens sind die Läden überfüllt und alle Menschen strömen von einem Kaufhaus zum Nächsten! Black Fiday (Börsencrashs in New York im Oktober 1929 wird heute allerdings als beginn der  Weihnachtseinkaufsaison und als Start eines Familienwochenedes bzw. Brückentages genutzt da er immer auf den Freitag nach Thanksgiving folgt).

Da wir immer noch 21 Personen sind und wir etwas Aufregendes erleben wollen, haben wir uns statt für das Shoppen lieber für das Fällen eines Weihnachtsbaumes entschieden und bereits begonnen ihn zu schmücken. 

 

Hut-Bilder (meine Gastmutter hat sich von ihrer Freundin einen selbstgemachten Hut zu Weihnachten gewünscht und hat ihr geholfen ihn fertig zu stellen ;)):

 

Donnerstag, 27.11.2014

Thanksgiving

Thanksgiving bringt jedes Jahr die Familie meiner Gastmutter zusammen, was heißt, dass all ihr Verwandte die nächsten Tage in unserem Haus oder im Gästehaus verbringen werden. Insgesamt sind wir 21 Personen, die am Thanksgiving Dinner teilnehmen und jeder trägt einen Teil dazu bei. Auch die mennonite Frau, der andere Austauschschüler und ich haben en für unser Land oder Region typisches Gericht zubereitet. Es gab unter anderem Apfelkuchen, Kimchi und Knödel.

Da Thanksgiving ein Fest der Dankbarkeit ist und Familien sich in dieser Zeit zusammenfinden und niemand an diesem Abend allein sein sollte, erklärt sich meine Gastfamilie immer dazu bereit einen weiteren Gastschüler, dieses Jahr aus China, aufzunehmen.

      

Eine schöne Tradition einiger Familien, so auch meiner Gastfamilie ist es den Menschen mitzuteilen, für was man selbst dankbar ist, auf was man zurückblickt und worauf man sich bereits freut – I am thankful for everything that happened to me this year, for this awesome host family and all my friends here and in Germany , but also for my wonderful family back in Germany. I am looking forward to everything new that will come, and to all I will learn from this great people in my life (Ich bin dankbar für alles was im letzten Jahr passiert ist und für meine unglaubliche Gastfamilie für meine Freunde hier und in Deutschland und für meine wundervolle Familie in Deutschland. Ich freue mich schon auf alles was kommen wird und auf das was ich von den Menschen hier lernen werde).