Berichte von 04/2015

Sonntag, 26.04.2015

Sea Perch

Seit einigen Wochen nehme ich an einem Projekt unserer Schule teil. Einem Wettbewerb in Welchem man einen Unterwasserroboter anfertigen und diese dokumentieren soll. Heute fand der Abschluss des Wettbewerbs in den Poolräumen und Turnhalle der Drexel University statt. Alle teilnehmenden Schulen traten in verschiedenen Fertigkeiten welche die Roboter meistern sollten gegeneinander an.

Der erste Teil des Wettbewerbes bestand darin den Roboter durch verschiedene Reifen zu lenken, einen Gegenstand auf dem Boden des Schwimmbeckens aufzulesen und zum Startpunkt zurückzubringen. Der zweite Teil bestand darin verschiedene Gegenstände unter Wasser zu bewegen und durch ein sogenanntes Hydrophon (ein gerät durch welches man Geräusche unter Wasser aufnehmen kann) eine piepende Box auf eine Passende Station zu bringen. Der letzte praktische Teil bestand darin den Roboter eines anderen Teams aus einem Plastikgestell zu schieben ohne selbst das Gestell zu verlassen. Als theoretischen Teil des Wettbewerbes musste man den Juroren die Bauweise und aufgetretene Komplikationen während des Baues sowie Verbesserungsvorschläge vorstellen.

Unsere Schule gewann zwei zweite Plätze und einen ersten Platz.

GO LF!!!

Samstag, 18.04.2015

Sport Events

Hier ein kurzer Beitrag für alle Austauschschüler über Sportevents wie Footballspiele, ... ich brauche wohl kaum zu erwähnen dass ihr jede Möglichkeit zu einem solchen Event zu gehen nutzen solltet. Heute war ich das erste Mal bei einem Footballspiel. Es war wirklich sehr cool! ;)    Hier ein paar pics:Jessica Rodriguez Beckers Foto.

 

Samstag, 11.04.2015

The Day after Prom

Soooo hier noch ein paar Bilder meiner gestrigen Prom!!

Es war ein großartiger, spaßiger Abend! Nach Ankunft in unserer Schule mussten mein Date und ich uns den Lehrern vorstellen, danach wurden Bilder geschossen, und man konnte an verschiedenen Ständen Bilder zum Motto unsere Prom „Party like in 1979“ schießen. Nachdem man sich mit einigen Freunden zusammengetan hatte machten wir uns auf um vom Buffet zu naschen und später begaben wir uns auf die Tanzfläche!

Thanks guys for that great evening!! Had a lot of fun with you :) 

Freitag, 10.04.2015

Prom Day!!

Und der große Tag ist endlich da! Prom Day!!!

Das heißt Ausschlafen, mit meinen Eltern in Deutschland skypen, Pancake Breakfast, duschen, und dann auf zum Friseur. Meine Grandparents fuhren mich zu ungefähr vier Friseurgeschäften in der Umgebung, bis wir nach einem ausgiebigen Asiaessen zu einem Dominikanischen Friseur fuhren. Meine Gastmutter ist dort Stammgast und da meine Grandma aus Puerto-Riko kommt hatte sie, ganz im Gegensatz zu mir, keinerlei Verständigungsprobleme mit den rein-spanischsprechenden Friseusen. Mit Handzeichen und ein wenig Englisch einigten wir uns auf Einzelheiten meiner Hochsteckfrisur. Nach fünf Stunden war meine Frisur verfeinert, das Make-Up aufgetragen und auch meine Nägel saßen an ihrem Platz!

Jetzt habe ich noch gut eine Stunde bis wir uns auf den Weg zu meiner Schule machen... Ich bin nur ein klein wenig nervös. Naja es ist alles vorbereitet! Gestern haben mein Promdate und ich noch nacheinem Anzug ausgesucht, was zu meiner Überraschung noch komplizierter ist als ein Promkleid zu finden! Wir verbrachten fast zweieinhalb Stunden in dem Laden bis wir die passende Hemdfarbe und Krawatte gefunden hatten!

Jetzt nur noch das Kleid und die Schuhe, dann bin ich fertig!! Morgen folgen noch Bilder ;)

Mittwoch, 08.04.2015

Promshopping - Es geht weiter

Ja ich weiß ihr könntet meinen ich wäre unorganisiert, man könnte aber auch sagen ich sei spontan... in zwei Tagen ist Prom und ich habe in den letzten zwei Wochen keinerlei Anstalten gemacht mir die restlichen Sachen zu besorgen. Da ich meinen besten Freund seit ein paar Tagen kaum zu Gesicht bekommen habe da er gerade die US-Staatsangehörigkeit erlangt, hat er beschlossen mich nah einer After-School-Activity die nahe seiner Wohnung stattfindet abzuholen.

Seine Cousine, mit der ich bereits vor einigen Wochen Promsoppen war, beschlossen wir dann später noch Schuhe und Accessoires für unsere Prom in der Mall in der Nähe zu besorgen. Da meine Freundin ein außerordentlich gutes Händchen für Schuhe hat fanden wir das passende Paar gleich auf den ersten Griff.

Auch den passenden Schmuck und andere Accessoires wurden im Verlauf des Abends herausgefiltert. Um unsere Shoppingtour zu feiern und dem verregneten Wetter zu entrinnen, belohnten wir uns noch mit Pizza und Kuchen bevor wir uns auf den Rückweg zu ihrer Wohnung machten um unsere Errungenschaften von ihrer Familie begutachten zu lassen.

Und danach, wieder eine zweistündige nachhause Fahrt. Was mir eine besorgte dreinschauende Grandma einbrachte. Beim inspizieren meiner Promschuhe ließ sie sich jedoch wider schnell besänftigen und bot sich an mich am Promtag zum Friseur zu fahren!

Nun für alle Austauschschüler unter euch, die sich wahrscheinlich Fragen wie ich nur drei Blogeinträge über Promeinkäufe hintereinander posten kann ... erinnert euch an meine Beiträge wenn ihr euch entscheidet auf die Prom zu gehen! ;)